Auszug aus dem Produktportfolio

Diodentreiber

Seed-Diodentreiber

Mikroprozessorsteuerung

Kühltechnologie



Es wurde eine neue Familie von Laserdioden-Stromquellen mit bis zu 270A und Ausgangsspannungen bis 24V in besonders flacher Bauweise entwickelt. Die Produkte sind als OEM Komponenten für den Einbau in industrielle oder medizinische Geräte vorgesehen und werden aus kostengünstigen Standard OEM Niederspannungsquellen von 24V bzw. 48V gespeist. Die Schaltung ist in ein vollkommen geschlossenes Aluminium Gehäuse eingebaut und kann wahlweise mit Luft oder mit dem Wasser des Diodenkreises gekühlt werden. Durch die hohe Schaltfrequenz von 500 kHz konnten kleine Induktivitäten eingesetzt werden. Dadurch wurde eine besonders flache Bauform möglich. Zusätzlich haben die kleinen Induktivitäten den Vorteil, dass eine Stromregelung mit wesentlich höherer Dynamik als bei älteren Geräten, die in der Regel mit 30 bis 50 kHz arbeiten, möglich wird. Die Ansteuerung kann entweder analog oder digital erfolgen. Bei digitaler Ansteuerung können Impulsprofile hinterlegt und abgerufen werden. Die typische Stromanstiegsgeschwindigkeit bei analoger oder digitaler Modulation liegt bei 2A/μs. Zur Schonung der Laserdiode ist auch ein Simmerbetrieb über den Modulationeingang möglich. Über einen digitalen Steuereingang kann der Diodenstrom mit typischen Zeiten von < 1 μs geschaltet werden. Bei optimaler Anordnung von Laserdiode und Stromquelle sind Schaltzeiten des Diodenstroms von unter 50ns möglich! Wesentliches Merkmal der neuen Stromregler ist der redundante elektronische Shutter, der den Forderungen der Lasersicherheit und vor allem den Anforderungen nach EN 60601 gerecht wird. Designgrundlage für das mehrfach redundante Shutterkonzept ist eine Risikoanalyse nach DIN EN ISO 14971. Ein mechanischer Sicherheits-Shutter kann entfallen. Für die Shutterfunktion ist ein ständiger Funktionstest integriert. Die Prüfung und Zulassung durch eine benannte Stelle ist in Bearbeitung.

Für 24V Eingangsspannung sind 2 Stromreglermodule in einer 1kW Version bis zu 130A bei 8V Ausgangsspannung und als 2,5kW Version mit bis zu 270A bei 9V verfügbar.

Für Diodenstacks mit bis zu 12 Dioden (ca. 24V) wurde eine 2,2kW Version mit 48V Eingangsspannung und einem Stromregelbereich bis zu 90A realisiert. Eine 5 kW Version ist in Planung.